Bücher

Ich habe das große Glück, durch meinen Blog mit großartigen Verlagen zusammenarbeiten zu können. Für mehr Details zum jeweiligen Buch bitte auf die Bilder klicken. Zu beziehen sind beide Bücher über den Buchhandel, über die Webseiten der Verlage oder direkt über mich, auf Rechnung. Dafür bitte einfach eine Mail mit einer Adresse an kontakt@haut-gout.de – nur bei mir gibt es eines dieser Poster (42 cm x 60 cm) zu jedem Buch.

»Ich esse, also jage ich – wie ich vom Vegetarier zum Jäger wurde«.

Ich esse also Jage ich, Buch, Fabian Grimm, Haut-gout.de, Vom Jäger zum Vegetarier, Cover

Vom Vegetarier in einer Dachgeschosswohnung in Berlin-Mitte zum Jäger mitten im Wald, dieser Weg hat einige Jahre in Anspruch genommen. Auch wenn der Wandel von»Fleisch ist Mord« zu »Heute gibt‘s Reh« viele Menschen überraschend scheint, finde ich beide Entscheidungen nach wie vor richtig, sie sind untrennbar miteinander verknüpft – es geht mir darum, Verantwortung für meine Ernährung zu übernehmen.
Über die Gedanken und Erfahrungen, die schließlich zu dem Entschluss geführt haben, die Jägerprüfung abzulegen und den unerwarteten Veränderungen, die diese Entscheidung auch für andere Lebensbereiche bedeutet hat, habe ich dieses Buch geschrieben

»Ich esse, also jage ich – wie ich vom Vegetarier zum Jäger wurde« ist 2019 im Ullstein Verlag erschienen.

»Rehwild – vom Lebewesen zum Lebensmittel«

Rehwild – vom Lebewesen zum Lebensmittel. Anleitung um ein Reh zu verarbeiten

Ein Tier zu zerteilen ist eine der ältesten Aufgaben des Menschen. Heute ist dieser Arbeitsablauf zwischen Landwirtschaft, Schlachthof und Metzgerei aufgeteilt und zumindest in den Industrienationen für die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung kaum nachvollziehbar: Das Leben und Ableben von Schlachttieren soll stattdessen mit Zertifikaten und Siegeln transparent gemacht werden. Vertrauen ist gut, aber Selbermachen ist noch besser!
»Rehwild – vom Lebewesen zum Lebensmittel« ist die komplette Anleitung, um aus einem ganzen, aufgebrochenen Reh ein Lebensmittel zu machen. Schnitt für Schnitt zeige ich auf 176 Seiten die Verarbeitung, vom ganzen Reh bis zum verpackten Steak. Dazu kommen Tipps, für welche Zubereitungsmethoden die einzelnen Teilstücke sich am besten eignen.

»Rehwild – vom Lebewesen zum Lebensmittel« ist 2018 im Verlag Neumann-Neudamm erschienen.

Ich esse also Jage ich, Buch, Fabian Grimm, Haut-gout.de, Vom Jäger zum Vegetarier, Cover

Ich esse, also jage ich

Über die Gedanken und Erfahrungen, die mich zu dem Entschluss geführt haben, die Jägerprüfung abzulegen und den unerwarteten Veränderungen, die diese Entscheidung auch für andere Lebensbereiche bedeutet hat, habe ich ein Buch geschrieben

»Ich esse, also jage ich – wie ich vom Vegetarier zum Jäger wurde« ist im Ullstein Verlag.erschienen und für 16 € im Buchhandel erhältlich.

Über mich:

Ich bin Fabian Grimm, herzlich wilkommen auf meinem Blog. Ich bereite hier ausschließlich Wild zu: Das hat mit Freude am Selbermachen zu tun, mit ehrlicher, regionaler Ernährung, und vor allem mit Tieren, die ihre Bedürfnisse und Instinkte in Freiheit ausleben konnten.
Als Jäger verarbeite ich Tiere vom Lebewesen zum Lebensmittel. Töten und ausnehmen, zerteilen und zubereiten kann ich noch als Einheit erleben – und zeigen.

Neueste Beiträge:

  • Tweller mit medium gebratenem Steak vom Reh
    Das perfekte Steak!

Beliebte Beiträge:

Wildfleisch-Wissen
Wildrezepte
Reh im Vakuum
Schmoren
Zehn Rezepte für ein ganzes Reh
Leberwurst vom Reh

Partner:

LinkedIn